Artikel zum Thema Euro

Investierbares

No56_480x340_050_b

Ich gebe dem Euro noch 34 Jahre

Wir reden Tacheles mit Adriano B. Lucatelli, Investor und Dozent an der Universität Zürich. Auf der Agenda des Twitter-Interviews: Fehlentscheidungen der EU, Zukunft des Euro, Generation Nullzins und Anlageentscheide von Affen. zum Artikel

Investierbares

stelter_a

Die Krise ist nicht vorbei, sondern schwillt weiter an

Daniel Stelter zeichnet ein düsteres Bild der aktuellen Lage. Die Schuldenkrise ist noch längst nicht überstanden, auch wenn viele diesen Eindruck haben. Der Ökonom rät zu einer Schuldenrestrukturierung, die von allen Opfer abverlangen würde. zum Artikel

Investierbares

No46_300x225_051_a

Oswald Grübel im Gespräch über Euro und Krisen

Oswald Grübel war CEO der beiden grossen Schweizer Banken zu ihrer jeweils schwierigsten Zeit. In dieser Rolle eckte er häufig an. Seit seinem Rücktritt vor zwei Jahren ist es ruhiger um ihn geworden. Still ist er deswegen aber noch lange nicht.
zum Artikel

Wirtschaftliches

liebi_300x225

Swisscanto Marktperspektiven

Gemeinsam mit Swisscanto präsentiert PUNKTmagazin quartalsweise die «Swisscanto Marktperspektiven». In dieser Ausgabe erläutert der Chefökonom Thomas Liebi, ob die Massnahmen der EZB wirklich fruchten. zum Artikel

  • video

Wirtschaftliches

111008_baneziger_300x225

Swisscanto Marktperspektiven

Die Schuldenkrise hält die Märkte weiter in Atem. Peter Bänziger, Chief Investment Officer von Swisscanto, erklärt worauf sich Anleger im weiteren Jahresverlauf einstellen müssen und wo sich Chancen bieten. zum Artikel

  • video

Wirtschaftliches

Vorlage mit Playbutton_300x225

Swisscanto Marktperspektiven

Die Finanzmärkte finden keine Ruhe. Peter Bänziger von Swisscanto nimmt Stellung zur Schuldenkrise in der Eurozone und zum starken Franken. Zudem blickt er auf das zweite Semester in Bezug auf die Aktien- und Obligationenmärkte. zum Artikel

  • video

Wirtschaftliches

euro_300x225

Euro in Gefahr

Die europäische Gemeinschaftswährung befindet sich auf Talfahrt. Die Marke von 1,20 Franken wurde zwischenzeitlich bereits unterschritten. Die starke Heimatwährung wird zur Belastungsprobe für die Schweizer Exportwirtschaft. zum Artikel

Wirtschaftliches

Foto_DanielEckert_teaser

Weltkrieg der Währungen

Der Euro verliert gegenüber dem Franken laufend an Wert und die USA überschwemmen die Welt mit «billigen» Dollars. Zerbricht der Euro, verliert die US-Valuta ihren Status als Leitwährung oder kommt es zu einem Weltkrieg der Währungen? zum Artikel

Investierbares

100531_frangulidis_300x225

Ist der Euro am Ende?

Die Finanzkrise dreht sich weniger um Banken und Konjunktursorgen als um mögliche Staatspleiten. Verantwortlich dafür sind die «PIIGS», Portugal, Irland, Italien, Griechenland, Spanien. zum Artikel

  • video

Investierbares

100531_flury_300x225

Währungsgefüge im Umbruch

Der Euro befindet sich auf Talfahrt. Das finanzielle Gleichgewicht der Welt hat sich in den vergangenen Wochen stark verändert. Bleibt der Euro dabei auf der Strecke? zum Artikel

  • video
1 Kommentar