(FR)Essen

PUNKTcover-No65
Wissen Sie eigentlich, wer die Bezüge der Sitze herstellt, auf denen Sie im Flugzeug sitzen? Zumeist steckt ein Schweizer Unternehmendahinter, ein Familienbetrieb aus dem bernischen Langenthal. Von dort aus werden rund 300 Fluglinien mit widerstandsfähigen Sitzbezügen, Teppichen und Vorhängen beliefert. Trotz hartem Kampf um jedes Margenprozent verzichten die Airlines oft auf Fertigung in Billiglohnländern und setzen stattdessen auf «Swiss Made» (S. 26). Einen internationalen Ansatz pflegt dagegen Starkoch Claus Meyer. Seine «Kulinarische Entwicklungshilfe» (S. 41) erstreckt sich von Dänemark über New York bis nach Bolivien. Meyer hat dem Fastfood und industriell gefertigtem den Kampf angesagt. Ihm sei eine Welt lieber, in der das Essen vom lokalen Bauern komme, als eine, in der McDonalds & Co. erklärten, was gutes Essen sei. Auch unter Bodybuildern ist gesunde Ernährung ein Riesenthema. Kein Wunder, im Zeitalter von Facebook und Instagram erlebt der Kult vom gestählten Körper eine neue Blüte. Die Sportler müssen sich ständig in Hochform halten. Dabei kommen immer häufiger «Die Erben der Banane» (S. 54) zum Zug, auch bekannt als Superfood.

.

Das komplette Inhaltsverzeichnis finden Sie hier: Zum Inhalt

Wollen Sie mehr spannende Geschichten lesen?Hier gibt’s ein Abo vom PUNKTmagazin. Jeden zweiten Monat Wirtschaft abseits von Gewinnprognosen und Umsatzzahlen.

inkl. Versand & MwSt

Mit Bitcoin bezahlen

Wirtschaftliches
  • Infografik

    Schweizer Lebensmittelhandel

  • La Grande Puff

    Gesund, ungesund, zu viel zu wenig? Die Ernährungswissenschaft macht es einem nicht leicht.

  • Baijiu will die Welt erobern

    50 bis 60 Volumenprozente sind bei diesem Schnaps aus China normal.

  • 40

    Aus mathematischer Sicht keine Besonderheit - dafür in vielen anderen Bereichen.

  • Sagen und meinen

    Hunden etwas vormachen? Unmöglich.

  • Au Bistro

    Der Inbegriff des Savoir vivre - lebendiger denn je.

  • Verpackung ist alles

    Individuelle Verpackung auf dem Vormarsch.

  • Fett oder fit?

    Zwei ETF, unterschiedlich und doch viel gemeinsam.

  • Tee, Earl Grey, heiss

    Essen aus dem Drucker - irgendwann wird es kommen.

  • Der Heilsbringer

    Der Darm steht vermehrt im Zentrum - gut so!

  • Brechts Erben

    Warum Bertolt Brecht an seinen Nachfahren wohl wenig Freude hätte.

  • Erfunden

    Das Kochbuch

  • Curriculum vitae

    Betty Bossi

  • Kultobjekt

    Die Barilla-Nudel

  • Sinn und Unsinn Kryptowährungen

    Die Schweiz mit ihren einzigartigen Stärken sei geradezu prädestiniert, eine nationale Kryptowährung zu schaffen, meint Konrad Hummler. Dass sich die Nationalbank bei diesem Thema bisher zurückhaltend zeige, sei normal. Denn zwischen dem, was die SNB sage, und dem, was sie tue, bestünden naturgemäss Unterschiede. Online lesen

  • Swiss Made: Lantal

    Auf Lantal fliegen fast alle: Das Unternehmen aus Langenthal ist Marktführer bei Flugzeugsitzbezügen und fertigt für alle grossen Airlines. Die Bezüge sind nicht nur nachhaltig produziert, sie sind sogar essbar. Online lesen