Amen

PUNKTcover-No68

Der jüngste islamistische Terroranschlag in Manchester, Antisemitismus an einer Berliner Schule, christliche Kreuzzüge im Mittelalter – allzu oft erscheinen Juden, Christen und Muslime unversöhnlich. Dabei haben die drei Religionen gemeinsame Wurzeln – was sich etwa am Wort «Amen» zeigt. Die ursprünglich dem Hebräischen entstammende Glaubensformel, die weit mehr bedeutet als bloss «So sei es!», wird in den Religionen weitgehend identisch verwendet. Jemand, der nicht alles gleich machen wollte wie alle anderen, ist Jeremy Moon. Mitte der 1990er-Jahre  merkte der Neuseeländer, dass alle damaligen Outdoor-Label auf synthetische Materialien setzten. Mit «Icebreaker» ging er einen anderen Weg und bediente sich des Rohstoffs, der in Neuseeland im Überfluss  vorhanden ist: Wolle von Merinoschafen – «Von Wolle und Werten» (S. 16). Ökologischer soll auch die Schweizer Landwirtschaft werden, finden die Initianten von Future3. Die Initiative will eine «Zukunft ohne Pestizide» (S. 26) – ihr Einsatz soll komplett verboten werden. Dass die Erfolgsaussichten gering sind, ist den Initianten bewusst. Ihnen geht es hauptsächlich darum, die Konsumenten für das Thema zu sensibilisieren.  Auch bei Friedhöfen sind Alternativen gefragt. Denn auf Ruhestätten weltweit wird der Platz langsam knapp. Deshalb wollen Japaner die Totenruhe digitalisieren, während Israel auf mehrstöckige Bauten setzt, ganz nach dem Motto: «Dem Himmel so nah» (S. 32). Veränderungen stehen auch in der Pornobranche an. Erstmals steht ihr ein Produkt zur Verfügung, das eine breitere Zielgruppe ansprechen kann als Männer, die schnell und unkompliziert ihre sexuellen Triebe befriedigen wollen. Doch klappt es wirklich mit der «Erlösung durch Virtual Reality» (S. 44)? Erlöst fühlte sich auch unser Autor, nachdem er vom «Laufen in der Diktatur» (S. 62) zurück war. Der straff organisierte und kontrollierte Marathon in Nord korea machte ihm bewusst, was Freiheit wirklich bedeutet.

Das komplette Inhaltsverzeichnis finden Sie hier: Zum Inhalt

Wollen Sie mehr spannende Geschichten lesen? Hier gibt’s ein Abo vom PUNKTmagazin. Jeden zweiten Monat Wirtschaft abseits von Gewinnprognosen und Umsatzzahlen.

inkl. Versand & MwSt

Zahlen mit Bitcoin und 20% sparen

Mit Bitcoin bezahlen