Home

25. Februar 2015 Investierbares

Teilen Drucken

Geld verreckt, Sachwerte bleiben

Nachgefragt Rino Borini

Newsletter abonnieren

PUNKTMagazin - 1 Mal im Monat das wichtigste per E-Mail

KOMMENTARE (6)

  • Roland H.

    25. Februar 2015, 03:24 Uhr

    Sehr gutes Interview. Merci!

  • S.T.

    26. Februar 2015, 10:08 Uhr

    Realisten!

  • Börsenjunkie

    26. Februar 2015, 04:46 Uhr

    Danke für die klaren Worte. Ich befürchte die beiden Herren haben recht.

  • Ernst Hauser

    12. März 2015, 04:43 Uhr

    Wer öffnet den Finanz-Technokraten endlich die Augen? Sie werden das absehbare Debakel schadlos überstehen und nie zur Rechenschaft gezogen!

  • Börsencrash

    31. März 2015, 08:36 Uhr

    Seit einigen Jahren sollte sich jedermann bewusst sein, dass nicht nur der Kommunismus der Vergangenheit angehört. Der Kapitalismus ist einseitig aufgebaut und passt sich der heutigen Lage nicht an. Auch ich hätte es lieber, wenn Klimawandel, Armut, Flüchtlingsdramen etc. ein Hirngespinst wären. Der Kapitalismus wie heute angeprangert, nimmt den Armen alles und gibts den wenig Reichen.

  • Pingback: Die grösste Insolvenzverschleppung der Geschichte geht weiter | Punkt Magazin - das Wirtschaftsmagazin

KOMMENTAR Hinterlassen

(Erscheint beim Kommentar)

(wird nicht veröffentlicht)