Home

25. April 2013 Investierbares

Teilen Drucken

Der ETF und seine vielen Väter

Newsletter abonnieren

PUNKTMagazin - 1 Mal im Monat das wichtigste per E-Mail

KOMMENTARE (1)

  • Jan A.

    29. April 2013, 08:57 Uhr

    In 2000 hat Merrill Lynch die LDRS am 11.4. an der Deutschen Börse gestartet, zwei Tracker auf den Eurostoxx50 bzw. Stoxx50.
    iShares war nicht der erste Anbieter in Europa. iShares kam in Großbritannien raus mit einem FTSE-Produkt im Mai 2000.
    Anfang 2001 hat die Hypovereinsbank mit Indexchange den ETF-Markt erstmals richtig in Schwung gebracht, die Liquidität übertraf alles Bekannte. Dies schließt auch den erwähnten DAX-ETF ein.
    Indexchange und LDRS gehören heute zu iShares. Trotzdem sollte man die Fakten richtig darstellen.

KOMMENTAR Hinterlassen

(Erscheint beim Kommentar)

(wird nicht veröffentlicht)

Die Redaktion empfiehlt